Inspiration gibt es überall

Wenn es einmal zwischendurch etwas stockt, darf man sich auch als Schreiber nicht davon unterkriegen lassen. Um meine Ideen anzukurbeln und neue Inspiration zu finden, zieht es mich einfach nach Draußen. Bei einem ausgiebigen Spaziergang durch den Wald finde ich meist viele neue Impulse und Anregungen. Während um mich herum Vögel zwitschern, der Wind durch die Baumwipfel strömt und ich in dieser naturgegebenen Umgebung zur Ruhe komme, fließt die Kreativität auch durch mich hindurch. Die Natur, die ich mit all meinen Sinnen genieße, bietet eine Quelle für Inspirationen die unendlich ist. Doch auch im Alltag, zum Beispiel auf dem Weg zum Supermarkt oder bei einem Besuch im Cafe gibt es immer wieder Momente, die für den nötigen, wichtigen Impuls sorgen, um meine Geschichten wieder auf den richtigen Weg zu bringen. Nur wer Augen und Ohren offen hält und aufmerksam durch das Leben geht, kann die Geschichten finden, die jeder Tag im Leben bereithält.